Zum Hauptinhalt springen

2 Kings Match (einer war nicht geimpft) IPSC Handgun

  • News-AllSportnews

Am ersten Wochenende des neuen Jahres fand auch gleich das erst IPSC Handgun Match in Philippsburg statt.

Das Match fand unter einem amüsanten Namen statt, wo auf unsere aktuelle Corona Zeit anspielen sollte.

2 Kings Match (einer war nicht geimpft), soll darauf anspielen, dass es nun nur noch 2 Könige sind anstatt der dreien, da der dritte nicht geimpft war.

Doch dieses Match fand nicht nur unter einem amüsanten Namen statt, es war auch ein Selfmade-Match, wo die Schützen nicht nur reine Schützen waren, sondern zugleich auch Match Mitausrichter und Helfer waren.
Das Konzept, dass eine Squad schießt und eine andere solange das Match ausrichtet/ausführt, ist so gar nicht schlecht, so werden Kosten und Aufwand gering gehalten.
 
Da unsere IPSC Gruppe nun offiziell seit Anfang diesen Jahres sich stark vergrößert hat, konnte der SVU seine eigene Squad melden mit Fabian Krett, Markus Raaf, Sven Thiele, Jürgen Wissmann und Michael Tust.
Unsere Schützen hatten dadurch auf diesem Match nicht nur viel Spaß beim schießen, sondern auch beim zusammen helfen.
Doch neben dem ganzen Spaß, waren unsere Schützen auch gleich wieder erfolgreich.
 
Fabian wurde zweiter in der Standard Division und verpasste nur knapp den ersten Platz.
Michael lies leider auf einer Stage ein paar Punkte liegen und vergab mit gerade mal 1-1,5% Unterschied zu den anderen, einen sichern dritten Platz und wurde dadurch „nur“ fünfter in der Production Division.
Sven hatte leider mit technischen Problemen zu kämpfen und wurde trotzdem noch vierter in der Open Division.
Jürgen landete auf dem 11 Platz in der Production Division und Markus absolvierte mit dem 17 Platz in der Production Division erfolgreich sein erstes IPSC Handgun Match.
 
Wie immer gratulieren wir unseren Schützen und hoffen sie haben weiterhin zusammen so viel Spaß und Erfolg.

MT